Donnerstag, 22. August 2013

Projekt Castelnau - Alte französische Kaserne bekommt esb-Flachdach!

Projekt: Castelnau in Trier - Sanierung von alten französischen Kasernen (www.castelnau.de)
Anwendungsbeispiel: Bedeckung eines Flachdaches & Ausdeckung von Böden und Decken

Seit diesem Jahr ist die esb-Platte bei der Fa. KSH Dach und Fassadenbau GmbH aus Dirmingen im Einsatz. Das aktuelle Großprojekt mit einer Fläche von 3600m² welches gerade in Trier realisiert wird, umfasst die Verwendung in der Bedeckung eines Flachdaches sowie die Ausdeckung der Böden und Decken der oberen Appartements mit esb N+F und Bauholz erklärt Herr Hinsberger, Geschäftsführer der KSH Dach- und Fassadenbau GmbH.

Ausschlaggebend für den Wechsel von OSB zu esb war für Herrn Hinsberger, die unmittelbare Nähe zu Morbach und das überzeugende Preis-Leistungsverhältnis. Im Gespräch mit den Zimmerern wird deutlich, dass sich die esb-Platte genauso gut verlegen lässt wie die OSB und es keine Einwände gegen die Verwendung der Platte gibt.

Zukünftig wird das Unternehmen, die Platte verstärkt einsetzen und auch für die neue Holz-Bauplatte  sehen Sie mögliche Einsatzbereiche.

Für die Projektplanung verantwortlich ist das Unternehmen  Lamberty Architekten GmbH mit Sitz in Trier.

Detailplan Flachdach erstellt durch das Architekten Büro Lamberty :


(Copyright Lamberty Architekten GmbH)

Bilder von der Baustelle:

Projekt Castelnau (www.castelnau.de) / Rot markierte Pfeile, Position esb-Flachdach
  



Zukünftiges Aussehen der ehemaligen Kasernen (www.castelnau.de)



Ausgelegtes Flachdach mit der esb-Platte


Ausgelegtes Flachdach mit der esb-Platte



Fa. KSH Dach und Fassadenbau GmbH: Herr Holzapfel (Links) und Geschäftsführer Herr Hinsberger (Rechts)



Oberes Appartement mit esb Decken- und Bodenverlegung und elka-Bauholz 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen